Einbürgerung

Ausländer können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben. Im Regelfall gibt es folgende Voraussetzungen:


•    Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis, Unions- oder Schweizerbürger
•    mindestens 8 Jahre rechtmäßiger Inlandsaufenthalt (nur Zeiten, in denen man im Besitz einer Aufenthaltsgenehmigung war – keine Duldung)
•    den Lebensunterhalt für sich und die unterhaltsberechtigten Familienangehörigen ohne Inanspruchnahme von Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II bestreiten zu können
•    ausreichende Deutschkenntnisse
•    staatsbürgerliches Grundwissen
•    nicht wegen einer Straftat verurteilt zu sein
•    Verlust oder Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit
•    Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung unseres Grundgesetzes, keine Anhaltspunkte für eine extremistische oder terroristische Betätigung

Alle Personen, die keine Schul- oder Berufsausbildung im Bundesgebiet nachweisen können, müssen ein im Einbürgerungsverfahren anerkanntes Zertifikat der deutschen Sprache (z.B. Zertifikat Deutsch B 1) und einen Nachweis über den bestandenen Einbürgerungstest vorlegen.


Kosten
255 Euro pro Person
  51 Euro pro miteinzubürgerndes minderjähriges Kind

 

Hinweis
Für die Erstberatung und die Entgegennahme des Einbürgerungsantrages sind die Städte und Gemeinden (mit mehr als 7.500 Einwohnern) zuständig. Die Entscheidung über Ihren Antrag trifft das Regierungspräsidium Darmstadt.

Aufgrund der verschiedenen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Einbürgerungsbewerber sind unterschiedliche Urkunden und Unterlagen vorzulegen. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch mitteilen können, welchen Unterlagen Sie benötigen.

Zur Abgabe der Einbürgerungunterlagen vereinbaren Sie bitte unbedingt einen Termin.

ACHTUNG: Bitte vorab Termine vereinbaren

 

Die Mitarbeiter des Bürgerbüros bitten vor einem Besuch um eine Terminvereinbarung unter 06181/975-0 oder per Email.

Termine bei der Stadtverwaltung im Interimsrathaus sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

(Innerer Ring 1)

Montag und Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag        
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr (durchgehend)
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15.00 Uhr - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel : 06181 - 975-0
Fax: 06181 - 975-204
Email: info(at)bruchkoebel.de

Postadresse Rathaus Bruchköbel

Postfach 1355
63480 Bruchköbel

Interimsrathaus

Achtung: Das Rathaus Bruchköbel befindet sich während der Bauphase des neuen Stadthauses in einer umgebauten Kaserne auf dem Fliegerhorst bei Erlensee.

Die Adresse "Rathaus, Hauptstraße 32" bei den Ansprechpartnern ist bis zum Umzug zurück nach Bruchköbel NICHT aktuell!

Anfahrtsplan

Wegbeschreibung

 

 

Bruchköbel auf Facebook & Instagram