Bruchköbel 

Bruchköbel ehrt erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

v.l.n.r. Erste Stadträtin Ingrid Cammerzell, Friedhelm Jäkel von der SG Bruchköbel Abt. Tischtennis, Bürgermeister Günter Maibach

Bruchköbel ist eine Stadt des Sports. Das hat die Sportlerehrung der Stadt am Freitag, 6. März, deutlich gezeigt. Rund 250 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sind von der Stadt für ihre herausragenden Leistungen, die sie im Jahr 2019 erbracht haben, ausgezeichnet worden. Die Sportler erhielten von Bürgermeister Günter Maibach und der Ersten Stadträtin Ingrid Cammerzell im Beisein von Mitgliedern des Magistrats und der künftigen Bürgermeisterin Sylvia Braun eine Medaille und eine Ehrenurkunde. „Der sportliche Erfolg ist eine Gemeinschaftsleistung“, unterstrich Bürgermeister Günter Maibach. „Ohne das Team im Hintergrund, die Trainer, Eltern und Sponsoren, ­­­sind Spitzenleistungen nicht möglich.“ Die Bedeutung des Sports für den Einzelnen und die Gesellschaft könne nicht hoch genug eingeschätzt werden, so Bürgermeister Maibach weiter.

Eine Auszeichnung in Gold erhielt Sven Kurandt vom Tennisclub Bruchköbel. Er errang den dritten Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Tennis der Herren 45. Außerdem wurde Hans Schuck vom TV 1969 Roßdorf ausgezeichnet. Er errang unter anderem den zweiten Platz im 400m Lauf bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren M75 in Halle/Saale.  Silke Stolt vom LAZ Bruchköbel freute sich ebenfalls über eine Auszeichnung in Gold. Sie errang unter anderem den ersten Platz bei den Deutschen Senioren Winterwurfmeisterschaften im Diskuswurf W50 und den ersten Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Diskuswurf W50.

Als verdienter Vereinsvertreter wurde Friedhelm Jäkel von der SG Bruchköbel, Abteilung Tischtennis ausgezeichnet. Er erhielt die Auszeichnung für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein, unter anderem im Vorstand und als Mitglied im Beirat.

Holger Hüfner wurde als Botschafter des Vereins La-Le-Lu e.V. besonders geehrt. Er nimmt als „Running Firefighter“ in voller Feuerwehrmontur an verschiedenen Laufveranstaltungen teil, um auf die Arbeit des Vereins aufmerksam zu machen, der Eltern mit unheilbar kranken oder verstorbenen Kindern beisteht.

 

Bitte vereinbaren Sie in der aktuellen Corona-Lage vorab einen Termin.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

(Innerer Ring 1)

Montag und Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag        
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr (durchgehend)
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15.00 Uhr - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel : 06181 - 975-0
Fax: 06181 - 975-204
Email: info(at)bruchkoebel.de

Postadresse Rathaus Bruchköbel

Postfach 1355
63480 Bruchköbel

 

 

Bruchköbel auf Facebook & Instagram