Bruchköbel 

Spende fürs Frauenhaus Hanau

Von links nach rechts: Helga Gradwohl (Frauen lesen), Andrea Laus (Frauenhaus), Edith Schäfer (Frauen lesen)

Eine prall gefüllte Sammeldose überreichte die Bruchköbeler Leseinitiative Frauen lesen für Frauen vor kurzem dem Frauenhaus Hanau. Ein Jahr lang hatten die Damen bei ihren Lesungen immer die Sammelbüchse dabei und so kam ein Betrag von rund 270 € zustande, den sie nun Frau Andrea Laus vom Frauenhaus Hanau aushändigten.

Nach wie vor ist das Frauenhaus Hanau auf Spenden angewiesen, weil die staatlichen Zuschüsse nicht kostendeckend sind. Ohne diese vielen kleinen Spenden, könnten die Angebote nicht mehr in diesem vollen Ausmaß angeboten werden, erklärt Andrea Laus. Neben der Problematik der Finanzierung, ist aber noch eine weitere Herausforderung dazu kommen, nämlich die Suche nach bezahlbarem Wohnraum. Zielsetzung des Frauenhauses ist es nicht nur Frauen in Gewaltsituationen eine schnelle Unterkunft anzubieten, sondern die Betroffenen auch dahingehend zu begleiten, ihr Leben neu zu orientieren und einen sicheren Ausgangspunkt zu schaffen. Dies geht nur mit einer eigenen Wohnung, die dann auch bezahlbar ist. Dies wird immer schwieriger, so Laus. Mittlerweile leben Frauen sogar länger als ein Jahr im Frauenhaus. Von daher sind auch Wohnungsangebote im Frauenhaus Hanau herzlich willkommen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro
(Innerer Ring 1)

Montag und Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag        
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr (durchgehend)
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15.00 Uhr - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel : 06181 - 975-0
Fax: 06181 - 975-204
Email: info(at)bruchkoebel.de

Postadresse Rathaus Bruchköbel

Postfach 1355
63480 Bruchköbel

 

 

Bruchköbel auf Facebook & Instagram