Klimaschutz am Krebsbach

Hochwasserschutz für Bruchköbel

Im Herbst 2010 wurde der Bau der Überschwemmungsfläche in der Krebsbachaue zwischen Ober- und Niederissigheim fertig gestellt. Auf einer Fläche von 15 ha können nun über 120.000 m³ Krebsbachwasser bei Bedarf aufgestaut und reguliert abgegeben werden. So wird verhindert, dass im Hochwasserfall auf einmal große Wassermassen nach Bruchköbel abfließen.

 

Das große Potenzial der umgesetzten Maßnahme wurde bereits bei verschiedenen Schneeschmelzen unter Beweis gestellt. Ohne das Hochwasserschutzbauwerk hätte der Krebsbach in der Bruchköbeler Innenstadt schon mehrfach die Wassermassen nicht gänzlich schadlos ableiten können.

 

Die Gesamtkosten für die Umsetzung des Retentionsraumes beliefen sich auf ca. 1.000.000 €. 80 Prozent der Kosten wurden vom Förderprogramm zur Gewässerentwicklung vom Land Hessen getragen.

 

Mehr Informationen zu den technischen Daten, dem zeitlichen Bauablauf des Projekts sowie den Landschaftlichen Gestaltungsplan erhalten Sie hier.

 

 

Renaturierung des Krebsbachverlaufs

Neben dem Hochwasserschutz durch den erstellten Retentionsraum veranlasste die Stadt von Oktober 2010 bis März 2011 in den Auewiesen die Renaturierung des Krebsbachverlaufes. Der ehemals in ein sehr enges Profil geknebelte und begradigte Gewässerverlauf zwischen Ober- und Niederissigheim wurde wieder in einer Länge von ca. 550 m in Schleifen gelegt. Dadurch wurde der Krebsbach erheblich verlängert und naturnah gestaltet. Die Folge davon sind eine Verlangsamung der Fließgeschwindigkeit und die Ablagerung von verschiedenen Sedimenten am Ufer und Gewässerlauf. Bepflanzungen, Abflachungen und die Schaffung von Sickermulden ermöglichen, dass der Krebsbach dort heute wieder echten Biotopcharakter mit großer Artenvielfalt entwickeln kann.

 

Insgesamt fielen bei dem Renaturierungsprojekt Kosten in Höhe von ca. 150.000 Euro an. Das Land Hessen bezuschusste auch dieses Projekt im Rahmen des Förderprogramms zur Gewässerentwicklung und Hochwasserschutz mit 80%.

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15.00 Uhr - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel : 06181 - 975-0
Fax: 06181 - 975-204
Email: info(at)bruchkoebel.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag und Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag        
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr (durchgehend)
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bruchköbel auf Facebook