Bruchköbel 

Produkte aus unserer Region

Bruchköbel verfügt über die größte Anbaufläche von Zuckermais in Hessen. Der Hauptteil dieser Flächen wird von der in Bruchköbel ansässigen Staatsdomäne Kinzigheimer Hof bewirtschaftet. Seit 30 Jahren hat der Anbau von Zuckermais hier Tradition. Dank des milden Klimas und der hervorragenden Bodenqualitäten können aktuell 120 Hektar Zuckermais angebaut und geerntet werden. Der Bruchköbeler Zuckermais geht von hier verpackt in der Zeit von Juli bis Oktober deutschlandweit in den Handel. Sogar nach Dänemark wird er exportiert.

Knapp 50 landwirtschaftliche Betriebe sind in Bruchköbel ansässig. Sie bauen schwerpunktmässig Getreide, Zuckerrüben, Mais und insbesondere Kartoffeln an. Diese Produkte vertreiben Sie - je nach Saison - auf dem Bruchköbeler Wochenmarkt und in der Region.

In Bruchköbel und Umgebung gibt es zudem noch eine Vielzahl von Streuobstwiesen mit tausenden von Apfelbäumen. Die Streuobstwiesen sind wichtige Lebensräume für Kleintiere und Insekten und liefern jedes Jahr eine reiche Apfelernte. Hiervon profitieren heimische Unternehmen wie die Kelterei Walther, die mit Patenschaften für einige dieser Bäume und fairen Preisen für das angebaute Obst dazu beiträgt, das diese für unsere Stadt wichtigen Biotope erhalten bleiben und die Produktion aus heimischen Äpfeln weitergeht.