Kanalisation

Die Stadt Bruchköbel betreibt zur Sicherstellung der Stadtentwässerung derzeit ein Kanalnetz von über 100 km länge mit zahlreichen Pumpwerken. Die Abwässer der Ortsteile von Bruchköbel, Roßdorf, Niederissigheim und Oberissigheim werden an der Gruppenkläranlage in Hanau gereinigt. Der Ortsteil Butterstadt entwässert über die Gemeinde Neuberg zur Kläranlage in Erlensee.

Für den erstmaligen Anschluss eines Grundstückes an die öffentliche Abwasseranlage (im Regelfall Neubauvorhaben), als auch die Zuführung von Abwasser, bedarf es einer Genehmigung durch die Stadt Bruchköbel. Ein entsprechendes Merkblatt zum Entwässerungsantrag sowie ein Antragsformular stehen Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung.

Sofern das Grundstück noch keinen Anschluss an das öffentliche Entwässerungsnetz besitzt, muss ein Antrag auf eine Anschlussleitung gestellt werden.

 

Der Antrag auf eine Anschlussleitung an das öffentliche Entwässerungsnetz der Stadt Bruchköbel steht ebenfalls auf dieser Seite zum Download für Sie bereit.

Für alle Anliegen im Bereich der Kanalisation des Stadtgebiets Bruchköbel können Sie sich gerne an uns wenden!

Diese Leistung wird angeboten von

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15.00 Uhr - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Tel : 06181 - 975-0
Fax: 06181 - 975-204
Email: info(at)bruchkoebel.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag und Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag        
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr (durchgehend)
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bruchköbel auf Facebook