Bruchköbel 

Erneut Kinovorführung im Jugendzentrum

Bereits zum zweiten Mal lädt die Flüchtlingshilfe Bruchköbel alle Interessierten zu einer Filmvorführung in das Jugendzentrum ein.

Am 21. Juni  2017 wird das Kino Bruchköbel um 18:00 Uhr den Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ zeigen. Einlass ist um 17.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Claude und Marie Verneuil, ein Ehepaar aus der katholischen Mittelklasse, sind ziemlich konservative Eltern, obwohl sie sich stets selbst dazu angehalten haben, weltoffen zu sein. Doch ihre Toleranz wird auf eine harte Probe gestellt, als ihre drei Töchter heiraten wollen: Die Zweit-Jüngste hat sich einen Muslimen als Ehemann auserwählt, eine andere Tocher will einen Juden ehelichen, und die Älteste hat sich in einen Chinesen verliebt. Nun ruhen all ihre Hoffnungen für eine kirchliche Hochzeit auf der jüngsten Tochter, die gerade - Hallelujah! - einen Katholiken kennengelernt hat

 

Ziel ist es miteiander, über den Film hinaus,  ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.